WIR BEREITEN TEAMS AUF ZUKÜNFTIGE MISSIONEN VOR

Eine neue Generation von Unternehmen entsteht. Sie verstehen es, konstanten Wandel als Chance zu nutzen, schnell zu wachsen und schnell zu innovieren.

Der Schlüssel hierzu ist eine Innovationskultur und gelebtes Entrepreneurship – anstatt einer Kultur, die geprägt ist von Angst und Kostenreduzierungen. Zusätzlich schaffen es diese new generation companies vermehrt spezialisierte Lieferanten zu nutzen und diese gewinnbringend in ihre Wertschöpfungskette ein zu binden.

Hitchensen Professionals unterstützt diese neue Generation mit Beratung, Training und im Tagesgeschäft. Wir helfen neuen Organisationen im Entstehungsprozess und bestehenden Organisationen bei der Transformation.

das ist unsere Story

Über uns

r

UNSER ANTRIEB

Keine Innovation sollte jemals aufgrund von kommerziellen Problemen scheitern. Unsere Mission ist es, durchdachte Lösungen für kommerzielle und betriebswirtschaftliche Herausforderungen zu entwerfen und umzusetzen – dadurch können aus guten Produkten und Dienstleistungen grossartige und erfolgreiche werden.

„Anything that won’t sell, I don’t want to invent. Sale is proof of utility, and utility is success“ – Thomas A. Edison

t

WAS WIR MACHEN

Neben den Kernkompetenzen eines Unternehmens oder einer Organisation, sehen wir vier kritische Wachstumsfaktoren. Der Umgang mit diesen Faktoren entscheidet darüber inwieweit man sich vom Wettbewerb dauerhaft und erfolgreich abheben kann. Wir unterstützen dabei Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen mit Beratung, Umsetzung, Coaching und Training.

Start-up Mentalität & Innovationskultur – erfinden Sie sich neu, entwickeln Sie Produkte und Dienstleistungen die begeistern und sichern Sie sich so weiteres Wachstum

Beschaffung & Lieferantenmanagement – bleiben Sie flexibel, holen Sie das maximale aus Ihrem Einkaufsvolumen heraus und kontrollieren sie Risiken

Kundenmanagement – realisieren Sie das gesamte Wachstumspotential mit Ihren bestehenden und neuen Kunden

Projekt Management & Veränderungsmanagement – grossartige Ideen und Konzepte verdienen eine grossartige Umsetzung

>

WO DIE REISE HINGEHT

Erfahrene Professionals beraten, setzen um und bilden aus. Wir bilden uns kontinuierlich weiter und reflektieren regelmässig die Erfahrungen aus unseren Einsätzen in den unterschiedlichsten Fragestellungen und Industrien.

Seit 2011 helfen wir Start-ups dabei ihr Angebot zu strukturieren und auf den Markt zu bringen. In bestehenden Unternehmen tragen wir dazu bei, dass Lieferanten- und Kundenbeziehungen proaktiv gemanaged werden.

Wir sehen eine Zukunft in der alle Unternehmen und Organisationen eine Start-up Kultur leben. In dieser Kultur werden Innovationen und Unternehmertum gefördert und dazu passende Kostenstrukturen als Basis für zukünftiges Wachstum geschaffen.

Themen

START-UP MENTALITÄT & INNOVATIONSKULTUR

 

Von 0 auf 1: Wir unterstützen Sie im Konzept-Design, bei der Erstellung von Prototypen und der Skalierung und Markteinführung von Produkten und Dienstleistungen.

Bei Start-up Vorhaben und bestehenden Organisationen entstehen viele Probleme durch den fehlenden Abgleich von dem „was gemacht werden kann“ und dem „was gemacht werden sollte“. Wir sehen einen Weg, diese Lücke so früh wie möglich zu schliessen. Mit dem Ansatz INTENTIONAL_DESIGN (gewolltes designen) vereinen wir verschiedene Konzepte, wenden diese an und schulen Interessierte darin. Diese sind: Lean Startup Philosophie und Kundenentwicklung (Steve Blank, Eric Ries), Geschäftsmodell und Wert-Angebot (Alexander Osterwalder). Diese Konzepte bewähren sich in Start-up Initiativen in kleinen und grossen Organisationen.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem REALITÄTSCHECK – so schnell wie möglich mit Ideen und Konzepten nach Aussen zu gehen und (zusammen mit Kunden) zu überprüfen ob eine Vision oder Halluzination verfolgt wird. Daraus gewonnene Erkenntnisse führen zu geschärften Ideen und Konzepten, die wiederum schnell getestet werden sollten. Mit diesem Prozess des „bewussten Lernens“ können Akzeptanz- und Marktrisiken massiv reduziert werden.

Die Umsetzung von Ideen und innovativen Konzepten erfolgt in der geschickten Organisation neuer und bestehender Elemente. Wir bezeichnen das als IDEA_ENGINEERING.

BESCHAFFUNG & LIEFERANTENMANAGEMENT

 

 Wir ermöglichen nachhaltige Beziehungen zu Lieferanten und internen Stakeholdern.

Um flexibel zu bleiben, Risiken zu kontrollieren und um das Meiste aus dem Einkaufsvolumen herauszuholen, beraten wir, unterstützen und schulen wir in einer breiten Themenpalette. Neben dem Know-How hinsichtlich Aufbau einer strategischen Beschaffung sind wir ebenfalls erfahren im Aufbau und Betrieb von Supply Chains für Start-ups und KMUs.

Wir fassen unsere Erfahrungen regelmässig in dem Konzept PROCUREMENT_CIRCLE zusammen: Beschaffungsprinzipien und -richtlinien, Einkaufsfrüheinbindung und interdisziplinäre Zusammenarbeit, Sourcing Strategien, Verhandlungsdesign und -unterstützung, e-Auktionen, Beschaffungscontrolling, Lieferantenmanagement und Materialgruppenmanagement.

KUNDENMANAGEMENT

 

 Wir ermöglichen langfristige und profitable Beziehungen zu Ihren Kunden.

Um das volle Wachstumspotential mit bestehenden und neuen Kundengruppen zu erzielen, unterstützen wir bei der Entwicklung von innovativen Marketing und Sales Konzepten, in der Verkaufsanbahnung und bei Vertriebsaktivitäten inklusive Preisstrategien.

Statt den Fokus auf reine Akquise zu setzen, vertreten wir den Ansatz von Kundenentwicklung. Diese Ansatz ist eng mit der Produktentwicklung verknüpft und wird nicht erst im Nachgang zur Produktentwicklung durchgeführt.

Wir haben die KAM_ON_TRACK Methode entwickelt. Diese Methode befähigt den Vertrieb zusätzlich an Kraft zu gewinnen, da sie durchsetzt, von Kunden und tatsächlichen Kundenanforderungen zu lernen. In dieser Methode werden erfolgreiche Aktivitäten für ganze Kundengruppen multipliziert und die Sicht auf einzelne Kunden dadurch geschärft.

Wir beraten, führen aus und übernehmen Coaching und Training.

PROJEKT MANAGEMENT & VERÄNDERUNGSMANAGEMENT

 

Wir stellen sicher, dass Projekte im Zeitrahmen, im Budget und in der geforderten Qualität umgesetzt werden.

Wie es umgesetzt wird ist das was schlussendlich zählt. Mit guten Ideen Erfolg zu haben ist das Privileg von denen, die diese auch angemessen umsetzen können. Um die Hürden in dem Umsetzung weitestmöglich zu reduzieren, managen wir ihre Projekte mit bewährten und agilen Methoden und Tools. Wir führen Projekte durch, treiben diese ergebnisorientiert voran und sorgen dafür, dass alle Stakeholder und organisatorischen Aspekte adäquat berücksichtigt werden.

BERATUNG – Wenn die Richtung noch nicht klar ist

Kunden profitieren von unserem Wissen und unseren Erfahrungen aus erfolgreichen Projekten in unterschiedlichen Industrien und Organisationen.

Wir beraten Einzelpersonen, Start-ups und kleine bis grosse Organisationen, die neue Ideen aufziehen und ihre Geschäftsprozesse weiterentwickeln und ausbauen wollen.

AUSFÜHRUNG – Wenn Dinge einfach umgesetzt werden sollen

Als Freelancer, interim Manager und zusammen mit spezialisierten Partnern unterstützen wir dort wo nötigt. Mit grosser Praxiserfahrung und einer Macher-Mentalität erledigen wir anvertraute Aufgaben. Wir übernehmen oder unterstützen in den Themen, die nicht Teil des Kerngeschäfts sind, aber trotzdem für einen dauerhaften Geschäftserfolg wichtig sind.

BEFÄHIGUNG – Wenn Expertenwissen benötigt wird

Erfolgreiche Umsetzungen und Veränderungen sind auf Wissen angewiesen. Wir erstellen, betreuen und moderieren Workshops, erstellen und geben Schulungen und führen on-the-job Coaching durch. Zusätzlich haben wir für Menschen, die etwas neues machen wollen, das ESCAPE_PROGRAM entworfen.

Referenzen

  • Unternehmensentwicklung und Marketing Professional – Schweizer Software und Service Unternehmen
  • Projektmanager – Schweizer Software und Service Unternehmen
  • In-house Trainer – Deutsche Industriegruppe
  • Supply Chain Manager – Schweizer Start-up
  • Commercial Allrounder – Schweizer Start-up
  • Berater zu Geschäftsmodellen, Kundenentwicklung und Vertrieb – Deutsches Start-up

Blog

Spannender Lean Startup Workshop in Zürich inspiriert Teilnehmende

Wie kann die Hit-Rate von Innovationen und Ideen erhöht werden? Wie kann erreicht werden, dass Produkte und Services vom Markt akzeptiert werden? Mit solchen Fragestellungen haben sich am 16. April 2015 Kreative und Gründer kritisch auseinandergesetzt. Einleitend hat Thomas Hayk, Gründer der Hitchensen und aktiver Startup Mentor, die theoretischen Grundlagen zu Value Proposition, Customer Segments sowie Business Model Canvas (gem. A. Osterwalder) vorgestellt. Diese Grundlagen wurden im Teilnehmerkreis diskutiert und mit bisherigen Erfahrungen reflektiert. Einen Grossteil des Tages haben die Teilnehmenden eine eigene Geschäftsidee auf Basis der vorgestellten Methoden beleuchtet. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die möglichst rasche Überprüfung von getroffenen Annahmen z.B. hinsichtlich Kundenbedürfnissen. Diese Überprüfung – der sogenannte Reality Check – wurde ebenfalls im Rahmen des Workshops über kurze Telefonate durchgeführt. Auf Basis der Workshopinhalte und des Gelernten können die Teilnehmenden nun gezielt an der Schärfung ihrer Geschäftsidee arbeiten. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme beim nächsten Workshop am Donnerstag, den 25. Juni 2015. Hier geht’s zur Anmeldung: http://realitycheck.hitchensen.com/ Applying the structure and following the strict process of the standardized Canvas toolbox help a lot in questioning, structuring and developing my business idea. The reality check – the validation of critical assumptions – is perfect as it provides a great foundation for a validated business plan. Though most of the founders may already be aware of the lean start-up principles, the strict application of them during the workshop as well as the executed reality check are crucial for the success of their ideas. This lean start-up workshop works like a foundry process. As raw material you feed in what you think is true and it goes through a rigorous burning process. In the end you come out with what is really... mehr lesen

Roundtable “Gründen und skalieren mit Komponenten”

Gründer, kreative Köpfe und innovatoren mit konkreten Geschäftsideen, Start-ups und KMUs mit einem Schwerpunkt auf physische Produkte sind zu einem gemeinsamen Austausch eingeladen. Schwerpunktthema: Von der Idee zum Exportschlager in einem Jahr durch eine geschickte Organisation von Software, Hardware und der Supply Chain Florian Müller von der Vanamco AG berichtet, wie er und sein Team ein Produkt bestehend aus Hardware und Software kreiert und erfolgreich auf den Markt gebracht haben – ohne eigene Ressourcen mit der Abwicklung zu beschäftigen. Details Datum: Donnerstag, 7. Mai 2015 Ort: Citizen Space, Heinrichstrasse 267n, Eingang A, 8005 Zürich (Steinfels-Areal, 5 Minuten Fussweg vom Technopark Zürich entfernt) 16:30 – 17:00  Führung Citizen Space für Interessierte (grösster Co-Working Space der Schweiz) 17:00 – 17:15  Begrüssung 17:15 – 18:00  Von der Idee zum Exportschlager in einem Jahr, Florian Müller, Gründer & CEO, Vanamco AG 18:00 – 18:30  Gründen und skalieren mit Komponenten ist mehr als nur einkaufen, Thomas Hayk, Gründer & CEO, Hitchensen AG 18:30 – 21:00  Apéro in ungezwungener Atmosphäre Verfügbare Plätze: 25 Die Veranstaltung ist Dank der Sponsoren kostenlos: Citizen Space, Vanamco AG, Hitchensen AG Interessierte können sich bei florian.lorenz@hitchensen.com anmelden. Wir freuen uns auf eine rege... mehr lesen

Lean Methoden im Innovationsprozess

Mit Lean Startup Methoden erhöhen Produktmanager und Innovatoren die Hit-Rate ihrer Innovationen. Lerne, Ideen mit Start-up Methoden in kurzer Zeit sinnvoll zu verproben und zu Produkten zu machen, die Kunden wollen und die im Markt akzeptiert werden. Mach den Realitäts-Check bevor Du Zeit und Geld investierst. Bring Deine Idee auf den Punkt, beleuchte Sie von allen Seiten und überzeuge Kunden, Budget-Verantwortliche und Investoren. Diese Lean Startup Methoden helfen Dir dabei: Value Proposition Canvas Businessmodel Canvas Hypthesen verproben und Produkt-Markt-Fit erreichen Nächster Termin: 16. April, hier geht es zur Ausschreibung http://realitycheck.hitchensen.com   Was bisherige Teilnehmer sagen: „Der Lean Startup Workshop hat für mich umfangreiche Facetten einer Ideenumsetzung vertieft, ohne diese dabei zu verkomplizieren. Auf Basis der Canvas Methode kann ich nun Schritt für Schritt die einzelnen Stakeholder und Massnahmen genau absehen und besser planen. Der Reality-Check hat zudem für meine Idee, mittels kritischem Hinterfragen und offenem Dialog, weitere Handlungsfelder und potentielle Multiplikatoren aufgezeigt. Diese sind von grosser Bedeutung und hatten sich mir zuvor nicht eindeutig erschlossen.“ Christoph Niemann – Unternehmer und Consultant „Die im Workshop vermittelten und angewendeten Methoden und Tools sind sehr praxistauglich und eignen sich nicht nur für Start-ups sondern auch für eine Neubeurteilung laufender Produkte und Geschäftsmodelle. Etwaige Optimierungspotentiale können somit auf eine eindringliche Art und Weise aufgezeigt werden.“ Sven Flanz – Business Development Manager „Der Realitäts-Check ist zwingend durchzuführen bevor man in die Finanzierungsrunde geht. Ohne diesen Check und etwaige Optimierungen daraus riskiert man, mit einer lauwarmen Idee das Interesse der Investoren zu verbrennen und, dass sie einen nie wieder sehen wollen.“ Daniel Bender – Corporate Finance Specialist, UBS... mehr lesen

Hier, den Hitchensen ...

... Newsletter abonnieren

Gründer

Thomas Hayk

Thomas Hayk

Founder & CEO

Viele gute Ideen scheitern. Dies hat Thomas dazu motiviert eine Firma zu gründen, die anderen Firmen, Organisationen und Einzelpersonen hilft, Risiken zu managen, ihre Ideen, Konzepte und Technologien auszureifen und erfolgreich auszurollen.
Motto: keine Idee soll jemals wieder auf Grund von kaufmännischen Fehlern scheitern.

Thomas’ beruflicher Hintergrund liegt im Ingenieurwesen und in der Betriebswirtschaft. Er war ebenfalls als Elektriker tätig. Einen Grossteil seines beruflichen Werdegangs hat Thomas an der Schnittstelle von Betriebswirtschaft / Technik, Kultur / Betriebswirtschaft, „Old“ / „New“ Economy verbracht.

Basierend auf den daraus gewonnenen Erfahrungen ist Thomas überzeugt, dass wirkliche Innovationen nur an den Schnittstellen entstehen können: wenn unterschiedliche Disziplinen auf einander treffen, sich Kultur mit Wirtschaft vermischt oder Wissenschaft auf Kunst trifft.

Neben der Arbeit verbringt Thomas viel Zeit mit der Familie. Er ist verheiratet und hat 2 Töchter.

Sehen Sie mehr zu Thomas’ Werdegang in XING oder den anderen Profilen.

Kontakt

Thomas Hayk, Founder & CEO

Telefon: +41 44 586 45 99
Mobil: +41 79 256 57 89
eMail: thomas.hayk@hitchensen.com
Skype: thomashayk


Unser Büro

Hitchensen AG @ Citizen Space, Heinrichstrasse 267a, 8005 Zurich
Telefon: +41 44 586 45 99
eMail: info@hitchensen.com


Impressum  |  Rechtlicher Hinweis