Problem ganzheitliche Supply Chain

Für Unternehmen, die Ihre Wertschöpfungstiefe reduzieren und grosse Teile der angebotenen Leistungen zukaufen, ist eine effiziente und nachhaltige Versorgungskette von entscheidender Bedeutung für die eigene Position im Markt.

Traditionelle Kriterien wie Kosten, Qualität und Lieferfähigkeit reichen nicht mehr aus, um eine ausgewogene und ganzheitliche Beschaffungsentscheidung zu treffen und damit eine nachhaltige supply chain aufzubauen. Es sollten weitere Kriterien wie Innovationsfähigkeit und nachhaltige Unternehmensführung berücksichtigt werden.

Um ganzheitliche Beschaffungsentscheidungen vorzubereiten und mit den Unternehmenswerten und -zielen in Einklang zu bringen, braucht man idealerweise Erfahrung und Prozesse, die ein pragmatisches Vorgehen unterstützen.